Experten - Jury

Die Experten-Jury setzt sich aus unabhängigen und erfahrenen Branchenkennern aus der Schweiz zusammen. Sie vereint sowohl praktisches, wie auch theoretisches Wissen und steht unter der Leitung von Prof. Dr. Marc Oliver Rieger der Universität Trier.

Prof. Dr. Marc Oliver Rieger (Chair), Chairmen of Banking and Finance, University of Trier

Prof. Dr. Marc Oliver Rieger, Jahrgang 1974, ist Lehrstuhlinhaber für Bank- und Finanzwirtschaft an der Universität Trier und Vorsitzender der SDA-Jury.

Vor seiner Tätigkeit in Trier war er mehrere Jahre an der Universität Zürich als Forscher tätig, nachdem er am Max-Planck-Institut für Mathematik in Leipzig promoviert hatte und zwei Jahre als Research Scholar an der Carnegie Mellon University tätig gewesen war.

Aufgewachsen in Konstanz, interessiert er sich in seiner Forschung primär für Finanzderivate, Behavioral Finance und kulturelle Unterschiede im Anlegerverhalten. Im Ranking des «Handelsblatts» zählt er zu den forschungsstärksten Professoren im Bereich «Finance». Sein Buch «Optionen, Derivate und Strukturierte Produkte – ein Praxisbuch» erschien 2016 in zweiter Auflage beim NZZ-Verlag.

www.uni-trier.de

Phillippe Béguelin, Redaktionsleiter Märkte, Finanz und Wirtschaft

Philippe Béguelin ist seit 2011 Ressortleiter Märkte der «Finanz und Wirtschaft». Zuvor war er während sieben Jahren FuW-Redaktor. Das Ressort betreut die Themenbereiche Finanzmärkte, Geldpolitik und Konjunktur, sowie die Anlageklassen Aktien, Anleihen, Devisen und Rohstoffe und die Finanzinstrumente Anlagefonds, strukturierte Produkte, Exchange Traded Funds (ETF) und Terminkontrakte.

Nach dem Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich arbeitete er in der Finanzabteilung des Informatikkonzerns Unisys und absolvierte die Journalistenschule MAZ in Luzern.

www.fuw.ch

Dr. Heinz Kubli, CEO Fundabilis AG

Dr. Heinz R. Kubli studierte und promovierte an der Universität Zürich. 2003 gründete er die qualifizierte Vermögensverwaltung Fundabilis GmbH, welche auf die Konstruktion, Implementierung und Verwaltung von strukturierten Produkten, Fonds, Investmentgesellschaften und Notes spezialisiert ist. Die aktuellen Anlagethemen konzentrieren sich auf Erneuerbare Energie und US Senior Life Settlements.

Er unterrichtet Alternative Anlagen, Behavioral Finance, Kreditmanagement, Structured Finance und Strukturierte Produkte an der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

In seiner über 20-jährigen Laufbahn bekleidete Heinz Positionen beim Schweizerischen Bankverein, der UBS und der Hypovereinsbank. Immer war er im Bereich Strukturierte Produkte und Risk Managment Products tätig. Er gilt als ausgewiesener Kenner der Materie.

www.fundabilis.ch

André Buck, Head Sales, SIX Swiss Exchange AG

André Buck ist seit Herbst 2014 als Head Sales verantwortlich für die Betreuung, den Vertrieb von Services und Produkten und die Akquisition von Börsenteilnehmern über sämtliche Produktklassen innerhalb SIX Swiss Exchange AG. Zur Börse für Strukturierte Produkte stiess er im August 2009 als Head Sales & Marketing.

Nach 14 Jahren Erfahrung im Bereich Trading für Aktien, Wandelanleihen und Derivaten bei der UBS in Zürich und London, wechselte André Buck im Jahre 2000 zur Zürcher Kantonalbank, wo er führend war im Aufbau des Verkaufs- und Handels-Teams für Strukturierte Produkte. Er gehörte dem Gründungskomitee an, welches die Bildung des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte hervorbrachte. Vor seinem Wechsel zur Börse leitete er zwei Jahre lang das Sales Team für Strukturierte Produkte der Bank Vontobel.

Er durchlief diverse Ausbildungsprogramme, zuletzt das International Bank Management Programm des Swiss Finance Institutes SFI und das SIX Executive Development Programm.

www.six-structured-products.com

Stephan Welti, Head Regulatory, Compliance & Legal – FSI, Deloitte AG

Stephan Welti leitet das Regulatory, Compliance & Legal Team von Deloitte und fokussiert sich im Speziellen auf die Finanzindustrie, insbesondere Banking, Asset und Investment Management. Vor seinem Eintritt bei Deloitte war er als Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Risk Officer / General Counsel in einer führenden, und im Markt für Strukturierte Produkte also Pionier anerkannten Schweizer Privatbank tätig – zuvor als Compliance Officer Private Banking, Corporate Counsel und Head Legal Asset Management. Davor hat er in verschiedenen führenden Rechtsanwaltskanzleien in den Bereichen Banking, Finance and Capital Markets sowie Corporate Law / Mergers & Acquisitions gearbeitet. Er ist in verschiedenen Fach- und Arbeitsgruppen der Schweizerischen Bankiervereinigung, der Vereinigung Schweizerischer Privatbankiers sowie der ExpertSuisse vertreten. Zudem unterrichtet er an der Universität St. Gallen (HSG).

Stephan Welti verfügt über juristische Abschlüsse der Universität St. Gallen (HSG) sowie der Universität Zürich mit LL.M. internationales Wirtschaftsrecht – CAS Banken-, Kapitalmarkt und Versicherungsrecht.

www.deloitte.ch

Prof. Dr. Martin Wallmeier, Lehrstuhl für Finanzmanagement und Rechnungswesen, Universität Fribourg (Research Award)

Martin Wallmeier ist seit 2002 Professor für Finanzmanagement und Rechnungswesen an der Universität Fribourg. Er ist Mitglied der Jury des Derivative Research Award.

Nach dem Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster doktorierte er 1997 an der Universität Augsburg mit einer Dissertation über Renditeanomalien am Aktienmarkt und schloss seine Habilitation 2002 über Finanzderivate ab. Forschungsaufenthalte führten ihn als Visiting Scholar an die University of Dayton/Ohio und die Université Laval, Québec. Martin Wallmeier lehrt Finance auf allen Stufen des universitären Studiums (BA, MA, Doktorat) an der Universität Fribourg sowie in Executive MBA-Programmen. Er ist Mitherausgeber von Die Unternehmung - Swiss Journal of Business Research and Practice und Mitglied im Ausschuss Unternehmensrechnung im Verein für Socialpolitik. Seine Forschungsinteressen liegen vorwiegend auf den Gebieten Empirisches Asset Pricing, Asset Management und Unternehmensbewertung.

www.unifr.ch

 

 

Martin Raab, Executive Director, Derivative Partners AG

Der Co-Gründer, Autor und Investmentspezialist für Strukturierte Produkte, Derivate und ETFs startete mit einer Banklehre im Jahr 1996 seine Finanzkarriere. Nach der ersten Station im institutionellen Asset-Management, arbeitete Martin Raab für State Street/PIMCO im Fondsgeschäft in München und London.

Nach fünf Jahren als Produktentwickler (Equities/Commodities) bei der BayernLB, wechselte er in die Welt der Finanzmedien und ist seit 2010 bei Derivative Partners in Zürich als Executive Director und Chefredaktor der payoff-Produktline aktiv.

Weiterhin ist er im Investmentgeschäft sowie Indexing tätig. Sein Profil wird von einem Fakultätsabschluss in Betriebswirtschaft (TU München) abgerundet.

www.payoff.ch